Unsere Arbeit

Forstservice und Biolandwirtschaft

Wir haben unseren landwirtschaftlichen Betrieb auf Biolandwirtschaft umgestellt. Mittels Mutterkuhhaltung auf unseren Almen widmen wir uns der Zucht von Masttieren. Unsere Rinderrassen sind Fleckvieh und drei Pinzgauer. Wir decken mit einem weißblauem Belgier-Stier.

Die Landwirtschaft wird seit dem Jahr 2000 als Biobetrieb geführt. Selbstverständlich haben wir am Hof eigene Hühner, die für reichlich gesunde Frühstückseier sorgen.

Aus Tradition heraus sind wir Wald und Wild verpflichtet. Neben einer natürlichen Waldbewirtschaftung hat nimmt eine respektvolle Jagd bei uns einen hohen Stellenwert ein.